TK: Minimalinvasive Varizenchirurgie

Der Vertrag "Minimalinvasive Varizenchirurgie mittels endovenöser Lasertherapie und endoluminaler Radiofrequenzablation" ist ein Versorgungsvertrag mit ausgewählten niedergelassenen Fachärzten für Chirurgie, Gefäßchirurgie oder Fachärzten mit der Zusatzbezeichnung Phlebologie und der Techniker Krankenkasse (TK). Es ist ein Vertrag der besonderen ambulanten ärztlichen Versorgung nach §140a  SGB V.

Er umfasst die hochwertige und qualitätsgesicherte Versorgung von Krampfadererkrankungen mittels einer endovenösen Lasertherapie oder einer endoluminalen Radiofrequenzablation. 

Die Abrechnung dieses Vertrages übernimmt die nfu.services GmbH.

Versorgungsgebiet sind die Bundesländer Berlin und NRW.

Kooperationspartner

  • Krankenkassen:
    • Techniker Krankenkasse (TK)
  • Fachärzte:
    • Einzelne niedergelassenen Fachärzte für Chirurgen, Fachärzte für Gefäßchirurgie oder Fachärzte mit der Zusatzbezeichnung Phlebologie
  • Abrechnung:
    • nfu.services GmbH